Telefonnummer:
06021/929110
Text Size

Verkehrsrecht – Kanzlei Kohl & Walter Aschaffenburg

Als ein Teil des Verkehrswesens behandelt das Verkehrsrecht unterschiedlichste Rechtsnormen, die in Verbindung mit dem Verkehr stehen. Es setzt sich aus einer Vielzahl von Vorschriften aus den Bereichen öffentliches Recht und Privatrecht zusammen. Zentrale Punkte sind das Verkehrshaftungsrecht, zum Beispiel im Hinblick auf Unfälle, das Verkehrszivilrecht sowie das Verkehrsvertragsrecht, das sich mit dem An- und Verkauf von Fahrzeugen oder auch Reparaturen an denselben befasst. Weiterhin von großer Bedeutung sind das Verkehrsstrafrecht und das Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht. Hier stehen zum Beispiel Bußgelder und Verwarnungen im Mittelpunkt. Ebenfalls gängige Themen im Bereich Verkehrsrecht sind das Fahrerlaubnisrecht und das Zulassungsrecht. Als Spezialist unserer Rechtsanwälte berät Sie Herr Christian Kohl in all diesen Fragen. In unserer Kanzlei im Zentrum von Aschaffenburg sind Sie für ein persönliches Gespräch willkommen – bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Unser Tätigkeitsspektrum im Verkehrsrecht kurz zusammengefasst:

Der Bereich Verkehrsrecht wird von unserer Aschaffenburger Kanzlei sehr vielschichtig abgedeckt. Wir bieten Ihnen:

  • Hilfe bei der Unfallschadenregulierung, d. h. Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen wegen Personenschäden und Sachschäden gegen den Unfallverursacher,
  • die Vertretung im Bußgeldverfahren und Abwehr von Fahrverboten und Punkteeinträgen,
  • eine Vertretung im Strafverfahren (z. B. bei Alkoholdelikten, Straßenverkehrsgefährdung, gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, Unfallflucht und Nötigung) und
  • die Vertretung bei Problemen rund um den Autokauf.

Konsultieren Sie uns zu Ihren Anliegen im Bereich Verkehrsrecht und wir setzen alles daran, schnell greifbare Resultate für Sie zu erzielen. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte in Aschaffenburg auf vielen weiteren Fachgebieten zur Verfügung. Im Folgenden erfahren Sie mehr zu den Schwerpunkten und Tätigkeitsgebieten der Anwälte Christian Kohl und Christof Walter.